Gems werden teurer

Ich hatte am 22. März 2012 bereits über die ersten Informationen zum Cash Shop in „Guild Wars 2“ berichtet.

Wie ich am letzten Wochenende feststellen konnte, an dem das 3. Betawochenende lief und man schon Gems für echtes Geld kaufen konnte, die einem bei Release erhalten bleiben, sind die Preise gestiegen. Zwar unwesentlich, aber immerhin.

Haben zunächst in den vorherigen Betas Gems noch 0,012 € pro Stück gekostet, liegen sie nun zum Release bei 0,0125 €. Das mag nicht viel klingen, aber man braucht sie ja in großen Packs. Und auch nur in solchen Packs lassen sie sich für Geld kaufen, wie das folgende Bild zeigt. Die Option, einen Pack mit 400 Gems zu kaufen, ist auch weggefallen.

Der Bildschirm zum Gem Kauf aus dem 3. Betawochenende von Guild Wars 2

Für das nun kleinste Gem-Pack von 800 Gems steigt der Preis um 0,40 €, für 1.600 Gems um 0,80 €, für 2.800 um 1,40 € und für 4.000 um 2,- €.

Eine Preissteigerung von 4,17%, die sich natürlich damit auch quer durch alle Artikel im Cash-Shop zieht, die ebenfalls um diesen Prozentsatz teurer werden.
Dazu kommt noch, daß man nun  mindestens 800 Gems kaufen muß. Wie ich in meinem letzten Beitrag – siehe oben – schon ausgeführt hatte, macht das Käufe zusätzlich teurer.
Will man z.B. nur einen weiteren Inventartaschenplatz, der 400 Gems kostet, zahlt man statt 5,- € also erstmal 10,- €. Gut, man hat dann noch 400 Gems rumliegen. Aber was ist, wenn man die nicht braucht und nicht haben wollte?

Was für die bleibt, die wirklich für überschüssige Gems nichts mehr im Shop kaufen wollen, ist, diese für Ingame-Gold zu verkaufen. Liegt hier vielleicht sogar das Kalkül von ArenaNet, um den internen Markt im Spiel mit Gems zu beliefern?

Wie ich schon sagte, stehe ich dem Cash-Shop im Spiel nicht negativ gegenüber, den er ermöglicht uns, ohne Monatsgebühr ein hochwertiges Spiel zu spielen. Immerhin gibt man in einem Durchschnittlichen Spiel mit (13,- €) Monatsgebühr auch 156,- € aus, ohne mehr als die Möglichkeit, das Spiel zu spielen, davon zu haben. Dafür bekäme man in „Guild Wars 2“ 12.000 Gems. Ich glaube nicht, daß viele Spieler so viel im Jahr wirklich im Shop lassen.

Das hindert mich aber nicht, mir dazu kritische Gedanken zu machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Guild Wars 2 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s