Wieviel dürfen es denn sein?

Man hört immer wieder, daß für Star Wars: The Old Republic“ mit um die 2 Millionen dauerhaften Abonnenten gerechnet wird.

Ich habe mir die Zahlen für „Warhammer Online“, das letzte Rollenspiel aus dem Hause EA, nochmal angeschaut. Zu Beginn hatte das Spiel in Europa 37 Server und in den USA 58. Jetzt gibt es noch 6, in den USA 2 und in Europa 4 (1 Deutsch, 1 Franzöisch + 1 Englisch). Wobei einer der englischen Server ziemlich tot sein soll, glaubt man dem offiziellen Forum.

„WAR“ hatte damals um 800.000 Spieler. Ich rechne also damit, daß es für „SW:TOR“ zum Start zumindest auch an die 100 Server geben wird. Vielleicht sogar 150.

Bleibt zu hoffen, daß dem Spiel das Schicksal von „WAR“ erspart bleibt und daß sie auf ihre Closed Beta Tester hören und es erst heraus bringen, wenn es fertig ist. Selbst wenn es bedeuten sollte, daß sich der Release bis ins nächste Frühjahr – was EA nicht ausschließt – verschiebt und sie in direkte Konkurrenz zum Release von „Guild Wars 2“ treten müssen.

Vielleicht werden sie dadurch einige Käufer verlieren. Das werden aber nur die sein, die „SW:TOR“ nur als Überbrückung zu einem anderen Spiel spielen wollten. Und bei einem Abo-MMO kommt es nicht auf die Zahl der Käufer an, sondern auf die der langfristigen Abonnenten.

Der erste Monat ist die kritische Zeit. In diesem „Freimonat“ (der mit dem Kauf des Spiels schon bezahlt ist) entscheidet es sich, ob die Spieler ein längerfristiges Abonnement abschließen oder nicht. Da muß das Spiel stimmig sein und fesseln.

Also lieber länger entwickeln und dafür lange Jahre Erfolg haben. Dann könnten sie auch mit 200 Servern starten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Star War: The Old Republic abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s