Vorsicht – Phishing !!!

Gerade berichtete ich, daß ich von Blizzard eine Mail zur Reaktivierung meines WoW-Accounts bekommen habe. Diese Mail war auch wirklich von Blizzard, wie ein Blick in die Quelldatei der E-Mail gezeigt hat.

Nun bekam ich eine genauso aussehende Mail – diesmal allerdings in englisch statt in deutsch – auf eine andere E-Mail Adresse. Ein Blick in die Quelldatei der Mail zeigte, daß diese Mail nicht von Blizzard kam, sondern als Absender die Adresse V004c3n39LcQZr.RZmta@mailin.rzone.de hatte.

Nur gesundes Mißtrauen und Sicherheitsmaßnahmen haben mich davor bewahrt, auf diese Mail hereinzufallen. Deswegen aus diesem Anlaß nochmal die grundsätzlichen Sicherheitsmaßnahmen bei Onlinespielen:

  • nehmt für Euren Account eine E-Mail-Adresse, die ihr sonst nicht verwendet (für ganz vorsichtige empfehle ich sogar eine per Spiel, z.B. HorstWoW@web.de, HorstWAR@web.de, HorstAion@web.de usw.)
  • überprüft bei jeder Mail, die Euch einen Link zum Anklicken bietet, den Quelltext (wie das geht, findet man für jedes E-Mail Programm notfalls über google raus)
  • nutzt nie Links in E-Mails, sondern loggt Euch in Euren Account immer nur ein, indem ihr manuell die Internetseite auswählt

Wer diese Punkt beachtet, minimiert sein Risiko, auf solche Phishingversuche hereinzufallen und seinen Account zu verlieren, ganz entscheidend.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MMO allgemein, World of Warcraft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s