Offizieller Start von Rift

Heute startet das MMORPG Rift offiziell, nachdem sich die „Frühstarter“ schon seit dem 24. Februar auf den Servern tummeln.

Rift geht weltweit mit über 67 Servern an den Start. Es sind alleine 11 deutschsprachige Server, darunter 2 Rollenspiel-Server. Dazu kommen 23 englischsprachige und 7 französischsprachige Server in Europa.
Nur zum Vergleich: WoW hat 87 deutschsprachige Server und Aion drei.

11 Server reichen nicht an WoW heran, sind aber schon eine gewaltige Zahl für ein neues Spiel. Und hier steckt auch Substanz dahinter, anders als z.B. in WAR, das zwar mit mehr Servern anfing, aber ziemlich schnell schrumpfte.

Obwohl Rift mich nicht begeistern konnte, hat es das Potential, WoW vielleicht nicht gefährlich zu werden, aber es zumindest heftig zu zwicken. Rift ist – sehr vereinfacht gesagt – quasi WoW in modern, mit der Idee der Risse dazu.

Wie es im Endgame sein wird, muß man allerdings erst noch sehen. Etwas skeptisch macht mich der Umstand, daß einige Spieler nun schon nach knapp einer Woche den Maximallevel 50 erreicht haben und auch schon die ersten Raidbosse liegen.
Wird Trion genug Inhalte nachliefern können bzw. wird Rift genauso eine Itemfarmerei wie WoW es nun ist?

In ein paar Monaten wissen wir mehr, aber der Start ist erfolgversprechend.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s