Guild Wars 2, der Wächter und die Server

Arenanet hat heute die fünfte von acht Klassen vorgestellt, den Wächter. Die Klasse sieht interessant aus, wird sich wohl spielen, wie ein Paladin, nur statt Heilzaubern wird er scheinbar eher auf Schutzzauber setzen. Ziel wird es daher nicht sein, Schaden zu heilen, sondern Schaden zu vermeiden.

Damit fehlt natürlich in Guild Wars 2 eine „richtige“ Heilklasse.
Das war zu erwarten, denn Arenanet wollte ja von der „Dreifaltigkeit“ – Tank, Heiler, Schadensausteiler – weg. Aber wo man den Krieger, mit Plattenrüstung und Schild, noch als Tank sehen konnte, auch wenn er diese Rolle im Spiel genauso gut oder schlecht wie ein Magier in Stoffrüstung machen soll, fehlt beim Wächter die Heilausrichtung.

Es wird sich zeigen müssen, ob Heilerspieler sich durch diese Klasse ansprechen lassen.

Was ich aber bei der Wächtervorstellung sehr interessant fand, waren einige Aussagen im Zusammenhang mit der Vorstellung. So äußerte sich Jon Peters, der Lead Designer, in einem Interview:

Es gibt keine auf Verbündete gerichteten Fertigkeiten in Guild Wars 2.

Es wird also kein Heilfähigkeiten, Buffs oder Schutzzauber geben, die man auf ein Ziel wirkt. Fähigkeiten, die andere unterstützen, werden immer Flächenzauber sein.
Das ist folgerichtig, denn GW 2 setzt auf öffentliche Quests. Die Erfahrung zeigt, daß Spieler, die sich in zufälligen Gruppen befinden, eher dazu neigen, andere nicht zu heilen oder zu unterstützen, sondern Schaden am Gegner zu machen. Macht man aber alle Heil- und Unterstützungszauber zu Flächenzaubern, dann bekommen die Mitspieler automatisch etwas davon ab, wenn der Spieler sie für sich selber einsetzt.

Außerdem sagte Peters:

Sehr viel Wert wurde darauf gelegt, dass man dem Kampf aufmerksam folgt und sich positioniert, und das trifft auch auf Fertigkeiten zu.

Es zeichnet sich damit immer mehr ab, daß die Ideen, die Arenanet für Guild Wars 2 hat, sehr gute Server und lagfreie Verbindungen voraussetzen. Nur so werden in PvP-Kämpfen die auf den Boden gerichteten Fähigkeiten und die Positionsfähigkeiten richtig einsetzbar. Das ist natürlich ein großes Ziel für ein Spiel ohne monatliche Gebühren.

Ich hoffe, daß es klappt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Guild Wars 2 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s