Wie nicht anders zu erwarten

Wie nicht anders zu erwarten ist die WoW-Erweiterung „Cataclysm“ vielen Spielern zu schwer. Blizzard hatte ja angekündigt, daß der Schwierigkeitsgrad der Instanzen auf das Niveau von Classic angehoben wird. Man könnte auch sagen, auf den Stand der heroischen Instanzen aus dem 2. WoW-Addon „Burning Crusade“. Das erfolgte auf Wunsch der Spieler, die sich u.a. in den Foren beklagten, daß „Wrath of the Lich King“ zu einfach gewesen sei.

Ich glaube ja, daß Blizzard aus vielen Quellen die Grundlagen für seine Entscheidungen schöpft. Das werden einerseits die Foren sein, andererseits aber auch die Gründe, die Spieler bei der Accountkündigung angeben und auch die internen Auswertungen der im Hintergrund laufenden Software. Daß so eine Software schon lange mitläuft, sieht man am Arsenal, das sich auf diese Software stütze und auch Errungenschaften aufführte, die vor seiner Einführung von den Spielern geschafft wurden.

Das alles ist nichts Schlimmes, denn Daten muß man als Unternehmer über das Verhalten seiner Kunden sammeln, um das Produkt möglichst an sie anzupassen und für sie interessant zu halten.

Nun sind diese Daten nicht eindeutig und Blizzard hat möglicherweise bei der Interpretation einen Fehler gemacht. Vielleicht war die für Blizzard „laute“ Mehrheit, deren Meinung durch die Foren und die Gründe bei der Accountkündigung den Blauen zu Ohren kam, nicht die der Mehrheit der zufriedenen Spieler.
Diejenigen, die mit „Wrath of the Lich King“ angefangen haben, sind keine schweren Instanzen, in denen man auf Aggro, Heilung und Gegnerkontrolle achten muß, gewohnt. Auch der Rest hat es über die Zeit verlernt. Klar geht der Sturm in den Foren nun in die andere Richtung los. Die Instanzen seien zu schwer, sagt die Spielerschar, die es gewohnt war, mit minimaler Anstrengung und Spielverständnis epische Ausrüstung hinterher geworfen zu bekommen.

Das ist eine Schar, der natürlich von anderen das berühmte „l2p“ – learn to play (lern zu spielen) – entgegen geschmettert wird. Allerdings ist das vergleichbar mit denjenigen, die jahrelang in den Foren behauptet haben, jeder schaffe eine hohe Arenawertung, auch wenn die Mathematik dem aufgrund der pyramidenform der Arenawertungen eindeutig entgegen stand.
Der Druck auf den Accountkündigungsknopf ist eben einfacher, als spielen zu lernen. Und das ist eben nicht im Interesse Blizzards.

Jetzt wird Blizzard der Unmut derjenigen, deren Spielstil mit „Cataclysm“ abgeschafft wurde, entgegen schlagen. Und dieser Gruppe ist nicht klein, schlägt zumindest große Kreise.
Wie sagt so schön jemand in den offiziellen WoW-Foren:

Sucht man sich eine Gruppe über den Dungeonfinder und ist nur ein mieser Spieler dabei, kann man die Instanz für alle haken, denn die Gruppe steht und fällt mit dem schlechtesten Spieler.

Das ist nun allerdings ein Problem. Dem Spielerschwund trat Blizzard mit dem Dungeonfinder entgegen, durch den man serverübergreifend Mitspieler finden konnte. Damit hielt die Zeit der stummen Instanzgrinder in WoW Einzug. Und diese Gruppe soll sich nun zusammenraufen, Taktiken absprechen (im Chat tippen oder das Mikro für den Sprachchat rauskramen) und sich durch Whipes nicht abschrecken lassen?

Ich glaube nicht, daß das klappt.
Wer also ohne Gilde oder Gruppe und auf den Dungeonfinder angewiesen ist, kann die Sache wirklich erstmal haken. Nur hat „Cataclysmus“ eben keine anderen Inhalte als  den Instanzgrind.

Ich erwarte jetzt, daß Blizzard demnächst zurückrudert und den Inhalt wieder abschwächt, um Spieler zu halten. Mal sehen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter World of Warcraft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie nicht anders zu erwarten

  1. nomadenseele schreibt:

    Den verschiedenen Teams fehlt eine gemeinsame Vision von WoW. Es ist sehr schwer / unangenehm sich alle 2 Jahre umgewöhnen zu müssen.

    Sicherlich sehe ich das zu vereinfacht, aber sie sollten sich darüber klar werden,wen sie als Zielgruppe wollen und das Spiel darauf ausrichten.

  2. Pingback: Eignungstest für Spieler? | Jarlskor's Casuals Gamer's Hell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s