Cyber Monday bei amazon

In verschiedenen Newsdiensten war folgende Meldung zu lesen:

Der Cyber Monday kommt nach Deutschland. Wie Amazon ankündigte will man den in den USA bereits populären Tag für besondere Rabattaktionen nutzen. Diverse Produkte sollen am 29. November drastisch reduziert werden.
Am Montag nach Thanksgiving wird in den USA der sogenannte Cyber Monday gefeiert. Das ist traditionell der Tag, an dem Kunden ihre Weihnachtseinkäufe tätigen. Nur für diesen einen Tag reduzieren die Händler ihre Top-Produkte des Jahres. Wie Amazon.de jetzt bekannt gibt, wird der Online-Händler den Cyber Monday nun auch nach Deutschland bringen. Am 29. November werden 30 von den Kunden gewählte Produkte zu reduzierten Preisen auf Amazon.de angeboten. Im Zwei-Stunden-Rythmus werden jeweils fünf Produkte angeboten, die für bis zu zwei Stunden zum reduzierten Preis erhältlich sind.

Das klingt zunächst einmal interessant. Ich will auch gar nicht darauf eingehen, welche Vorauswahl amazon da an Produkten getroffen hat, unter denen die Kunden dann wählen konnten, denn die Umsetzung ist der eigentliche Witz bei der Aktion.

Ich hatte schon einmal schlechte Erfahrungen mit der limitierten, billigerenWindows 7-Version gemacht, die auch mal zum Start von Windows 7 angeboten wurde. Bei amazon brachen die Server zusammen, bis das Angebot ausverkauft war. Hunderte böser Kunden gaben daraufhin dem Produkt selber eine schlechte Bewertung, und Amazon mußte massiv Bewertungen löschen, sonst stünde Windows 7 (unverdient) auf einem Stern.

Hat man bei amazon daraus gelernt? Scheinbar nicht, denn auch an diesem „Cyber Monday“ sind die angebotenen Mengen offenbar so gering, daß die Produkte schon wenige Sekunden nach Start der Aktion ausverkauft sind.

Ich habe es mal ausprobiert. Um Punkt 12 ein Produkt angeklickt, als die Aktion dafür startete. Es lud und lud und lud und dann bekam ich die Meldung, daß es ausverkauft ist.

Ich finde solche Aktionen ja einen schönen Gag für amazon, aber einen schlechten Scherz für die Kunden. Eine ernsthafte Schnäppchenjagd ist so nicht möglich. Es ist ein reiner Marketinggag, zumal amazon ja auch nicht angibt, welche Menge eines Produktes wirklich zur Verfügung steht. Es können also 5, 50 oder 500 Stück sein. Ich tippe ja eher auf die 5 Stück.

Ich war schon nach der Windows 7-Aktion skeptisch. In Zukunft werde ich solche Aktionen ganz meiden und bin Firmen, die so etwas machen, noch skeptischer gegenüber. Es ist reine Kundenfängerei, mehr nicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s