Spielsucht und die Folgen

Eben gerade habe ich im Radio die Nachrichten gehört. Da wurde über einen Mann aus Frankfurt am Main berichtet, der wegen seiner Online-Spielsucht in Form von WoW seine Ehe zerstört und seine Arbeit verloren hat. Als er keine Rechnungen mehr zahlen konnte, wollte ihn sein Vermieter rauswerfen. Strom und Wasser wurden wegen Nichtzahlung abgestellt. Da hat der Mann versucht, mit Grillanzündern seine Wohnung abzufackeln.

Das ist ein Einzelfall, jedenfalls in diesem Extrem. Aber wir alle sollten uns der Gefahr bewußt sein. Ein gutes Spiel hält einen am Rechner, macht einen ein bißchen süchtig. Das gehört zu einem guten Spiel dazu. Wer jemals Civilization gespielt hat, kennt das „Nur eine Runde noch“-Gefühl.

Bei MMOs gehört die Spielsucht sogar zum Geschäftsprinzip. Als Blizzard vor einigen Jahren einen Rechtsstreit gegen einen Vertreiber von Botprogrammen geführt hat, legten sie ein Gutachten vor, das in ihrem Auftrag erstellt wurde. In diesem Gutachten führte der Gutachter aus, daß es zum Geschäftsprinzip gehöre, die Spieler möglichst im Spiel zu halten, auch durch künstliche Streckung des Inhalts, z.B. über geringe Dropraten bei Quests. Die Bots seien geschäftsschädigend, da sie die Arbeit für die Spieler machten und deswegen die Spieler die Zeit im Spiel nichts mehr Wert sei bzw. sie zu schnell die Erfolge erreichten, für die Blizzard (bei normalem Spielverhalten) viel mehr Zeit veranschlagt habe. Das ist auch ganz klar, denn nur Spieler, die bei einem Spiel bleiben, zahlen monatlich ihre Abogebühr.

Jetzt kann man nicht sagen, daß Blizzard daran gelegen ist, die Spieler süchtig zu machen, jedenfalls nicht in extremen Formen, denn das schadet Blizzard wiederum.
Wer zuviel Zeit im Spiel verbringt, der braucht den zur Verfügung stehenden Inhalt zu schnell auf. Neuen Inhalt zur Verfügung stellen, kostet wieder Geld.

Das gilt natürlich für alle Spiele, auch wenn ich hier mal wieder das Beispiel des Branchenriesen herangezogen habe.

Also süchtig, aber bitte nur ein wenig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MMO allgemein, World of Warcraft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s